Gemeinsam viel erreicht

Im Rahmen des Projekts Neue Wege zur Artenvielfalt wurde am vergangenen Samstag der Lehrpfad in Augustendorf zu großen  Teilen ausgebessert. Der NABU Kreisverband Bremervörde-Zeven und der Heimatverein Gnarrenburg taten sich für diesen Arbeitseinsatz zusammen. Außerdem gab es noch Unterstützung durch die Gemeinde Gnarrenburg und den Landkreis Rotenburg/Wümme.

Mit zehn Schubkarren und etlichen Schaufeln rückten die Ehrenamtlichen dem großen Berg an Lärchen-Hackschnitzeln zu leibe und erneuerten so fast 300 m Weg auf dem Lehrpfad. Zwei Schilder wurden ausgetauscht und durch neue ersetzt, ein weiteres umgesetzt. Zusätzlich wurde der Handtorfstich neu abgestochen und vom größten Teil des Gebüschs befreit.

Hier gibt es weitere Informationen zum Projekt: Moorerlebnispfad Huvenhoopsmoor